Willkommen bei der Kindervereinigung e.V. Gera

Über uns

Die Kindervereinigung e.V. Gera ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Gera seit 1991 und ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Zustimmung aller demokratischen Parteien und Organisationen der Stadt am 5. April 1990 gegründet hat. Wir sind Träger der Kinder- und Jugendarbeit im Geraer Stadtteil Lusan, Träger des Stadtteilbüros in Gera-Lusan und des Projektes ThINKA Gera. Wir betreiben vier Jugendclubs im Landkreis Greiz und verantworten die Mobile Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im nördlichen Sozialraum des Landkreises Greiz.

Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf Sie und Euch sowie auf eine weiterhin konstruktive Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Kulturgarten Gera 2017

Es ist vollbracht...
 
Die Kindervereinigung e.V. Gera veranstaltete in diesem Jahr das Fest im Stadtteil neu und anders als bisher gewohnt. Am 16. und 17. Juni präsentierten wir auf unserem Außengelände in der Werner-Petzold-Straße 10 den KULTURGARTEN GERA 2017.
 
Zwei Tage tolles Programm, das waren 23 Stunden kulturelle Unterhaltung hier in Lusan! Von Handmade-Meile, Höhen-Café über Open-Air-Kino, Familienmeile, handgemachte Musik auf kleinen Bühnen, einer Literatur- und Kino-Jurte, Beach-Bar bis zu einem abschließenden Höhen-Feuerwerk waren zahlreiche Aktionen für Euch, für Sie am Start. Viele Künstler, Akteure, Mitglieder, Mitarbeiter, Freunde und ehrenamliche Helfer haben mit großem Engagement mitgewirkt, damit sich alle großen und kleinen Gäste so richtig wohl fühlen konnten. Dafür sagen wir allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!!
Sogar Geras Oberbürgermeisterin Viola Hahn traf mit ihrem Besuch beim Kulturgarten Gera 2017 voll ins Schwarze. Ein gelungenes Fest mit vielen bleibenden Eindrücken.
 
Weitere Fotos von den beiden Tagen findet Ihr bei Facebook unter www.facebook.com/Kulturgarten.Gera
 
Eure Kindervereinigung e.V. Gera

Weihnachtsbacken

Wir haben mitgemacht!

Um das Bundesprogramm "Demokratie leben" besonders im ländlichen Raum bekannt zu machen, unterstützt der Begleitausschuss der Partnerschaft Demokratie leben in Gera das Weihnachtsbacken der Bäckerei Möbius in Rubitz.

Am 30.11.2017 haben wir die Möglichkeit genutzt und sind mit Kindern und Jugendlichen aus unserem Kinder- und Jugendzentrum Bumerang mit unserem Spielmobil ins Landcafé nach Rubitz gefahren. Wir haben Plätzchen gebacken. Unter Anleitung von Frau Bäckerin sind leckere, bunt verzierte Plätzchen entstanden. Auf der Heimfahrt verwandelte sich unser Spielmobil in ein Weihnachtsmobil. Es wurden bis zum Kinder- und Jugendzentrum Bumerang viele Weihnachts- und Schneelieder gesungen. Ein weihnachtliches Gefühl stellte sich ein. Nun kann es Weihnachten werden.

Im Bumerang angekommen wanderten fast alle Plätzchen schon in die Münder. Geschmeckt hat es.
 
 

TEAMBUILDING - Schulprojekt mit der SBSS Technik

"Wir haben gemeinsames ein Ziel - und wir schaffen das!!!" ... so in etwa lässt sich der Grundtenor unseres Teambuilding-Projekts mit einer Ausländer/Flüchtlingsklasse der SBSS Technik beschreiben. Die jungen Leute kommen dabei aus allen Teilen der Welt: u.a. aus Äthiopien, Afgahnistan, Irak, Polen. Alle verbindet ein Ziel - das Erreichen des Hauptschulabschluss und danach der Einstige in die Ausbildung oder direkt in die Berufstätigkeit. Nach gemeinsamen Team-Klettern und Bogenschießen sowie einem kleinen Picknick folgte die Auswertung der Gruppenaufgaben am Lagerfeuer. Für nahezu alle stand am Ende des Tages letztlich fest, dass um gemeinsam an Ziel zu kommen "Zusammenhalt" und "gegenseitiger Respekt" die wichtigsten Dinge um die Gruppe gemeinsam nach vorn bzw. zum Schulabschluss zu bringen.

Vielen Dank allen Schülern (tolle Gruppe) sowie Lehrerin Silke Mentzel und Schulsozialarbeiterin Katja Rausch.

Weitere tolle Veranstaltungen und Infos findet ihr auf der Facebook Seite des Kompetenzteam-Nord... www.facebook.com/KTN.Nord

Gemeinschaft erleben - mit Tipi, Jurte und Lagerfeuer

Seit mehreren Jahren bietet unser Kompetenzteam-Nord für die Kinder und Jugendlichen des eigenen Sozialraums, aber auch darüber hinaus für den gesamten Landkreis Greiz, verschiedenen Zeltfreizeiten und Feriencamps an. Die Altersspanne reicht dabei von Kindern ab 7 Jahren bis zu Jugendlichen von 15 Jahren. Zentrales Anliegen ist die unmittelbare Erlebbarkeit von Gemeinschaft, Zusammengehörigkeit und Teamwork ebenso die Stärkung der Gruppe und die Schaffung eines echten „Wir-Gefühls“.

Auch in diesem Jahr fanden wieder drei Camps dieser Art statt, zwei davon für Kinder, eines für Jugendliche. Alle drei Wochen waren angefüllt mit unzähligen Erlebnissen, Spaß und Ausflügen. Auch wenn das Wetter nicht immer seine Sonnenseite zeigte war die Stimmung dennoch super. Ein neuer Marterpfahl wurde aufgestellt, das Tipi ist fertig bemalt. Es wurden Bögen gebaut, Schätze gesucht, Essen gekocht und Baden und Entspannung kamen auch nicht zu kurz. Ein rundum gelungenes Projekt, auf das sich schon alle im nächsten Jahr wieder freuen!

Frohes Fest...

Wir wünschen allen Partnern, Mitarbeitern, Mitgliedern und Gästen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir verabschieden uns ab dem 23.12.2017 in die Betriebsferien. Im neuen Jahr sind wir ab dem 04.01.2018 wieder für Euch da.

Bild des Monats

Christkind kam in den Winterwald,

der Schnee war weiß, der Schnee war kalt.
Doch als das heil’ge Kind erschien,
fing’s an, im Winterwald zu blühn.

Christkindlein trat zum Apfelbaum,
erweckt ihn aus dem Wintertraum.
„Schenk Äpfel süß, schenk Äpfel zart,
schenk Äpfel mir von aller Art!“

Der Apfelbaum, er rüttelt sich,
der Apfelbaum, er schüttelt sich.
Da regnet’s Äpfel ringsumher;
Christkindlein’s Taschen wurden schwer.

Die süßen Früchte alle nahm’s,
und so zu den Menschen kam’s.
Nun, holde Mäulchen, kommt, verzehrt,
was euch Christkindlein hat beschert!

(Ernst von Wildenbruch)